Japanische Mochis nach Haedecke Rezept mi Pfeilwurzelmehl und frischer Himbeere

Mochis mit Pfeilwurzelmehl

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 12 Stück
Autor Nach dem Haedecke Mochi Rezept

Zutaten

  • 80 g Pfeilwurzelmehl Bioladen oder Reformhaus
  • 40 g Weißer Zucker
  • 1 Tropfen Lebensmittelfarbe
  • 1 Schälchen Himbeeren
  • 3 EL Maismehl

Anleitungen

  1. Zuerst gebt Ihr Wasser und Zucker und das Pfeilwurzelmehl in einen kleinen Kochtopf.

    Japanische Mochis nach Haedecke Rezept mi Pfeilwurzelmehl und frischer Himbeere
  2. Alles wird auf mittlerer Stufe erhitzt und unter ständigem Umrühren gemischt.

  3. Wenn der Teig anfängt cremig zu werden, gebt Ihr die Lebensmittelfarbe hinzu und "schlagt" den Teig weiter.

  4. Nun könnt Ihr den Topf von der Herdplatte nehmen. Der Teig muß zäh wie Kaugummi sein.

  5. Auf einen seperaten Teller streut Ihr Maismehl aus.

    Japanische Mochis nach Haedecke Rezept mi Pfeilwurzelmehl und frischer Himbeere
  6. Hierauf kommt die Masse zum abkühlen (ca. 10-15 Min)

  7. Die Masse könnt Ihr etwas im Maismehl wenden, dann klebt sie nicht mehr so.

    Japanische Mochis nach Haedecke Rezept mi Pfeilwurzelmehl und frischer Himbeere
  8. Küchenutensilien gleich in warmen Wasser einweichen.

  9. Nun Teig abupfen, etwas im Mehl wenden und auseinander ziehen.

    Japanische Mochis nach Haedecke Rezept mi Pfeilwurzelmehl und frischer Himbeere
  10. Nun legt Ihr eine gewaschene Himbeere hinein und verschließt den Teig zu einer Kugel.

    Japanische Mochis nach Haedecke Rezept mi Pfeilwurzelmehl und frischer Himbeere
  11. Fertig ist Euer erstes Mochi!