Hokkaido Kürbis Kuchen

Dieser Kuchen ist mit jedem Kürbis backbar, der auch roh gegessen werden darf. Zwar gart der Kürbis im Kuchen noch mit, aber besser ist das.

Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 12
Autor Mrsemilyshore

Zutaten

  • 1 Kleiner Hokkaido Kürbis ca 550g +/-
  • 450 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Rapsöl
  • 1/2 TL Salz
  • 200 g Zucker (wer es süßer mag 300g)
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Muskat
  • 4 Eier
  • 150 ml Wasser

Anleitungen

Zuerst den Kürbis waschen und in Stücke schneiden.

Alle Stücke mit der Küchenmaschine raspeln/ klein hächseln.

Dann alles in die Rührschüssel geben und vermengen, bis eine cremig, flüssige Masse entstanden ist.

Alles in eine eingefettete Backform geben und bei 180 Grad ca. 45 Min - 1h Stunde backen.

Der Kuchen sieht von Innen nicht durch aus, da der Kuchen ähnlich dem Karottenkuchen sehr saftig ist.