Gefüllter Spaghettikürbis mit Bolognesesauce und überbackenem Käse.

Gefüllter Spaghettikürbis mit Bolognese

Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 5 Karotten (in Scheiben)
  • 3 Stängel Sellerie (geschnitten)
  • 250 g Passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Ca 250 ml Rotwein bzw. auffüllen ;-)
  • 1 EL Balsamico
  • 1 Prise Oregano
  • Salzen und Pfeffern
  • Rapsöl zum Anbraten
  • Parmesan am Stück

Anleitungen

Zuerst die Zwiebeln glasig in Öl anbraten. Dann den Sellerie und die Karotten hinzugeben.

Alles beiseite stellen, am Besten in eine separate Schüssel.

Nun das Rindfleisch anbraten.

Dann das Gemüse und den Knoblauch hinzugeben.

Mit den passierten Tomaten, dem Tomatenmark und dem Rotwein auffüllen.

Soviel Rotwein, dass alles gut bedeckt ist. ;-)

Den Balsamico hinzugeben.

Würzen.

Alles ca. 1-2h köcheln lassen. Auf niedriger Stufe.

Dann den Spaghettikürbis längs halbieren.

Die Kerne entfernen und die Innenseiten mit Rapsöl befetten und mit der Seite nach unten auf das Backpapier legen.

In den Ofen kommt unten eine kleine Schüssel mit Wasser rein.

Der Kürbis gart nun bei 200Grad ca 45 Min.

Dann wird der Kürbis etwas ausgeschabt. Der Inhalt wird mit der Bolognese gemischt und wieder in die Kürbishälften gepackt. Nun kommt Parmesan in langen Fäden gerieben darüber.

Die Hälften kommen nun nochmal bei 180 Grad für ca. 30 Min in den Ofen.