Marzipankugeln ohne Zucker aber mit Erythrit

Marzipankugeln mit Erythrit

Autor Mrsemilyshore

Zutaten

  • 50 g blanchierte, gemahlene Mandeln
  • 30 g Erythrit Zucker, gemahlen im Mixer zu Puderzucker
  • 2 EL Rosenwasser

Anleitungen

  1. Zuerst mixt Ihr den Erythritzucker zu Puderzucker.

  2. Dann gebt Ihr die Mandeln noch dazu und mixt nochmals klein.

  3. Nun gebt Ihr das Rosenwasser dazu und vermengt gut alles von Hand.

  4. Ist alles gut durchgefeuchtet, könnt Ihr anfangen daraus Marzipankugeln zu formen.

  5. Habt Ihr alle geformt, könnt Ihr von Hand (gut gewaschene Hände!) oder einem Pinsel für Lebensmittel, den Kugeln etwas Kakostaub drüber geben.

  6. Als Zusatz könnt Ihr diese noch mit etwas Lebensmittelfarbe (in dem Fall gold) verzieren.

  7. Die Kugeln solltet Ihr 1/2 Tag gut durchtrocknen lassen, da sonst das Rosenwasser zu intensiv durchkommt, wenn diese zu frisch verzehrt werden.