Im Zuge des Taste of München, welches dieses Jahr das erste Mal in Deutschland,  im Englischen Garten in München stattfinden wird, durften ausgewählte Blogger an der Vor-Verköstigung im Gesellschaftsraum am Taste of Menü von Bernd Arold teilnehmen.

Das Taste of München findet vom Donnerstag 03.08 – Sonntag 06.08 statt.


Endlich kommt das Taste of München – Restaurantfestival – dieses Jahr auch nach Deutschland: in den Englischen Garten von München!

Dreizehn Spitzenköche und kreative Newcomer-Restaurants aus München und Umgebung, verwandeln den südlichen Teil des englischen Gartens in ein Restaurantfestival (keine Foodtrucks und nicht vergleichbar!) unter freiem Himmel und machen Sterneküche für Dich 4 tagelang erlebbar!

Bernd Arold aus dem Gesellschaftsraum kocht für Taste of München

Das Taste of München bietet insgesamt 48 Speisen an und unzählige Food-Pairing Kombinationen (Food&Drinks). In Über 100 Zelteinheiten und auf ca. 400qm wird gekocht, gegessen und gestaunt!

Ein Essen kostet zwischen 5-8 Euro mit ca. 70-80g pro Portion.
Ein Signiture-Dish, ein Lieblingsgericht des Kochs kostet zwischen 12-25Euro, einzelne auch mehr.

Pro Geschirr – und dort wird auf richtigen Porzellantellern gespeist und aus Riedel Gläsern getrunken – muss man 2 Euro Pfand zahlen. Dieses bekommt man aber wieder!

Auch bargeldloses Zahlen ist möglich. Dazu bekommt Ihr am Eingang eine Karte, die Ihr mit beliebigem Guthaben aufladen könnt.

Die Tickets sichert Ihr Euch am Besten im Vorverkauf. Mit etwas Glück könnt Ihr spontan noch Freunde einladen, denn eine Abendkasse wird es auch geben.
Hier aber gilt: First Come First Serve.

Mit dem erhaltenen Ticket könnt Ihr auch jeweils 2 Sessions auf dem Restaurantfestival besuchen. Aber dafür schaut Bitte auf der Homepage von Taste of  Muenchen vorbei!

Vielleicht sehen wir uns ja dort?

Aber nun zur Verkostung im Gesellschaftsraum: Hier durften wir die 4 Gerichte von Bernd Arold vortesten, die es genauso auf dem Taste of München geben wird.

Begleitet wurde das Essen durch die wundervolle Bartenderin Meike Zimmermann, die uns fantastische Zacapa 23 Old Fashioned Drinks mixte.

Der Gesellschaftsraum in München mit Meike Zimmermann als Bartenderin

Der Gesellschaftsraum in München mit Meike Zimmermann als Bartenderin

Der erste Gang war ein Waller Tatar mit Passepierre und einem Paprikapüree.

Der Gesellschaftsraum mit Waller Tatar und passepierre und Paprikapüree

Als weiteren Gang (beim Taste of München kann dies einzeln bestellt werden! Aber als Foodpairing mit dem passenden Drink dazu) gab es Zacapa Lachs mit Zacapaschaum und Avocadocreme. Dazu gab es ein Wassermelonen Gazpacho (Welches nicht auf dem Bild sichtbar ist. Denn ein wenig Überraschung am Restaurantfestival muss ja noch sein ).

Der Gesellschaftsraum. Mit Zacapa Lachs, Avocadoschaum und einem Wassermelonen Gazpacho.

Ein weiteres Highlight war die Rinder Flank mit Rauch (Gemüse).

Rinderflank mit Rauch Tomaten Physalis

Und besonders zart war das an Süßholz geschmortes Ochsenbackerl mit Garnele und Vanillesellerie. Die müßt Ihr probieren!!!


Vor ein paar Wochen waren wir schon privat im Gesellschaftsraum. Und wie es uns da ergangen ist könnt Ihr hier anlesen:

… Auswählen kann man aus mehreren Gängen mindestens drei, die zu einem Menü komponiert werden. Ich hatte vier, und für einen guten Hunger reicht das meiner Meinung nach locker.


Die kleinen Kunstwerke sehen nicht nur gut aus, sie schmecken auch einfach sensationell. Bild und Geschmack passen also zueinander, und auch das wiederum ist alles andere als selbstverständlich. Das Fleisch: auf den Punkt nach Kundenwunsch zubereitet, das Gemüse knackig, die Toppings hauchzart und den Gaumen in mehreren Etappen unterhaltend. Einfach herrlich. Ich wollte schon in die Küche und den Koch umarmen – und DAS ist mir erst drei Mal passiert: in Tokio (wo sonst!), Rom (wo sonst!) und Chicago (das war ‘ne Überraschung).

 

Hier könnt Ihr unseren Bericht weiterlesen!