Jaja, da habe ich auch nicht schlecht gestaunt. Das erste Mal habe ich von diesem Gericht von Freunden erfahren. Die hatten uns nämlich damals zum Essen eingeladen. Und es gab Bananenhähnchen. Ah ha. Hörte sich nicht nur so an, sondern schmeckte auch afrikanisch.

Von da an, mußten unsere Freunde dieses Gericht immer Kochen, wenn wir mal zum Essen eingeladen waren.
Nach dem 7. Besuch wurde uns erklärt, dass es sich um das schwedische Nationalgericht handelte. Ah ha.

Warum? Das weiß man nicht genau. Aber dies habe ich bei Wikipedia gefunden:”Der Name Fliegender Jakob kommt von Ove Jacobsson, dem Erfinder des Gerichtes, der im Frachtflug arbeitete. Das Rezept wurde erstmals 1976 in der Zeitung Allt om Mat veröffentlicht.”.