Pssssst, ich hab was ganz Tolles in New York entdeckt. Und zwar einmal im Hipsterviertel Soho und einmal in Chelsea nahe der Highline!

 

NoMo Soho Restaurant Hip

NoMo Soho, 9 Crosby Street, New York

Wenn Ihr Euren Tagesausflug so plant, dass Ihr mal die Hipsterluft in Soho riechen wollt, empfehle ich Euch das Restaurant NoMo Soho.
Das Restaurant gehört eigentlich zum anliegenden Hotel. Aber jeder Gast darf hier natürlich dinieren. Auch, wenn es nur ein Snack ist.

Das Restaurant ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Es ist eine Art Gewächshaus, umfunktioniert zu einem Restaurant. Durch das helle Tageslicht, welches von allen Seiten durchdringt, könnte man meinen, man sitzt draußen im Garten.

NoMo Soho Restaurant

Das Essen am Nebentisch und unsere Snacks sahen aus wie kleine Kunstwerke. Und die haben auch geschmeckt! Natürlich ist es nicht billig oder günstig. Aber bezahlbar genug, um diese tolle Atmosphäre auf sich wirken zu lassen.

Davor oder danach könnt Ihr noch einen Gang durch die alten und inzwischen sehr hippen Straßen von Soho machen. Hier seht Ihr die alten Kopfstenpflasternen Straßen New Yorks!

Die Adresse für das “Gewächshausrestaurant” lautet:
NoMo Soho, 9 Crosby Street, New York ( U-Bahn-Haltestelle: Canal Street)

 

Chelsea Market Food Restaurants Highline

Giovanni Rana, Chelsea Market, 75/9 Ave NY

Habt Ihr einen Ausflug zur Highline geplant? Dann macht auf jeden Fall einen Stop im Chelsea Market. In einem alten Backsteingebäude befinden sich viele kleine und hippe Restaurants und Boutiquen. Neben deutscher Currywurst, griechischer bzw. türkischer Halva mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, Draftbeer und dem bekannten Restaurant The Green Table gibt es auch einen Laden mit toll verzierten Keksen von Elenis.

Chelsea Market Chelsea Market

Wir waren hier im Giovanni Rana. Ich hatte Rote-Beete-Ravioli mit Quinoa gefüllt. Zur Vorspeise gab es selbstgemachtes Brot mit sehr gutem Olivenöl. Allerdings sind auch hier die Preise sehr hoch. New York halt. 

Giovanni Rana Pasta

Mein Bloggerkollege Volker war zeitgleich in NY. Leider haben wir es nicht geschafft uns zu treffen. Denn auch er war unterwegs, um heiße Foodspots ausfindig zu machen. Schaut bei ihm vorbei! http://www.volkermampft.de